Alle Angaben ohne Gewähr!

Lottozahlen 6 aus 49 für Ihre Spielregeln

Das Spiel "6aus49" ist wohl seit vielen Jahren das bekannteste und meißt genutzte Lotto in Deutschland. Im Laufe der Jahre ergaben sich zwar bei den Lottozahlen einige Änderungen und neue Feinheiten, wie die Ziehung der Superzahl, doch die große Revolution im Kern blieb, dank der ausgeklügelten Perfektion, aus.

Die Superzahl sorgte für eine neue Feinheit. Es entstanden zwei Gewinnklassen. Die Gewinnklasse I wird seither durch die Ziehung der sechs Lottozahlen und der Superzahl bestimmt, während man die Gewinnklasse II bereits mit 6 richtigen Lottozahlen erreicht. Die Superzahl finden Sie auf Ihrem Schein im Bereich der Spielscheinnummer. Sie wird durch die letzte Ziffer dieser Nummer bestimmt, wobei Sie damit die Wahl zwischen 10 verschiedenen Superzahlen zwischen 0 und 9 haben.

Eine kombinierte Gewinnchance ergibt sich für Sie in Deutschlands bestem Online Casinos mit Lotto.

Grundregeln für Ihre Lottozahlen

Es gibt 49 Zahlen, woraus der Spieler seine 6 favorisierten Lottozahlen auswählt. Immer am Mittwoch und am Samstag findet die große Ziehung statt. Hier werden aus 49 Kugeln dann die 6 Lottozahlen gezogen. Anschließend wird die Superzahl, gezogen in einer separaten Lotterie, bekannt gegeben. Die mit den auf dem Schein gewählten, übereinstimmenden Lottozahlen, bestimmen dann die Höhe des Gewinns. Nur mit 6 Richtigen und der Superzahl wird der Jackpot geknackt, Gibt es mehrere glückliche Gewinner, wird der Jackpot unter allen aufgeteilt.

Die Wahl Ihrer ganz persöhnlichen Lottozahlen ist, hinsichtlich der Ziehungs- Wahrscheinlichkeit, zweitrangig. Jede Kugel kann gezogen zu werden und zwar bei jeder Ziehung aufs Neue, denn die Wahrscheinlichkeit hat natürlich kein Gedächtnis. Sie merkt sich eben nicht, welche Lottozahlen bereits in der letzten Ziehung oder in den letzten Ziehungen gezogen wurden. Doch es gibt trotzdem einige grundlegende Entscheidungshilfen, die wir Ihnen hier gerne zusammengestellt haben.

Die Wahrscheinlichkeit lässt sich leider nicht austricksen, doch Sie sollten auf etwas andere Dinge setzen und zwar auf einen möglichst hohen Jackpot mit wenigen Mitstreitern, mit denen Sie Ihren Gewinn dann teilen müßten. Es besteht nämlich eine gar nicht allzu geringe Chance, nicht der einzige mit den richtigen 6 Lottozahlen zu sein. Da die Zahlen der Ziehung eben kein -Gedächtnis- haben, kann man hier auch keine allgemein- gültigen Aussagen treffen. In den menschlichen Verhaltensmustern dagegen aber meißt schon. Wie die Gewohnheiten einiger, oder gar vieler Spieler aussehen und worauf Sie daher besonders achten sollten, erfahren Sie in unseren Tipps für die Wahl Ihrer persöhnlichen Lottozahlen.

Übersicht über Lotto Gewinnklassen

Die Gewinne werden bei Lotto auf acht Gewinnklassen aufgeteilt. Einen Gewinn in der Gewinnklasse 1 (dem Jackpot) haben Sie erzielt, wenn Sie alle sechs gezogenen Gewinnzahlen im Voraus richtig getippt und zusätzlich die richtige Superzahl auf Ihrem Tippschein haben.

Gewinnklassen für die Ziehungen ab 04.05.2013

  • Gewinnklasse: 6 richtige Zahlen und Superzahl
  • Gewinnklasse: 6 richtige Zahlen
  • Gewinnklasse: 5 richtige Zahlen und Superzahl
  • Gewinnklasse: 5 richtige Zahlen
  • Gewinnklasse: 4 richtige Zahlen und Superzahl
  • Gewinnklasse: 4 richtige Zahlen
  • Gewinnklasse: 3 richtige Zahlen und Superzahl
  • Gewinnklasse: 3 richtige Zahlen
  • Gewinnklasse: 2 richtige Zahlen und Superzahl


Koerne.M Lotto und Lottozahlen 6 aus 49  Unser gratis eBook (epub) für Ihre Newsletteranmeldung
 (Koerne.M - Lotto und Lotto 6 aus 49)

 jetzt eintragen und Gratis eBook erhalten --->>>

Lottozahlen bei LinkedIn
Lottozahlen Facebook Lottozahlen bei Twitter
Lottozahlen online tippen Mit Ihren Lottozahlen zum Traumhaus

Anmeldung zum Newsletter